Poema

Poema

Das Pflegestellen-Versager-Virus mal wieder!
Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Minden
wartet seit:Mai 2020 (bei  FBM Nov. 2019)
geboren am:14.05.2013
Größe:ca. 56 cm
Mittelmeerkrankheiten:Ehrl., Filarien positiv (behandelt), negativ
Patenschaft:Poema würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Sandra D.
Besonderheit:sanft, freundlich, zurückhaltend, Katzentest in Spanien bestanden
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:30.05.2020

Was wir über Poema erzählen können ...


15.02.2020

Poema wartet darauf entdeckt zu werden. 

Wir haben sie entdeckt.

Jetzt sucht Poema eine Familie. Reisen könnte sie Mitte/Ende März. 
 

Update 06.03.2020

Ein Video von Poema:

Update 10.04.2020

Poema hat eine Pflegestelle in Deutschland sicher. Jetzt müssen nur die Grenzen wieder geöffnet werden. 

Update 17.05.2020

Poema ist gestern gleich auf ihre Pflegestelle gefahren und sucht nun ihre Familie.

20.05.2020

Poema nennt sich jetzt Helga!

 

Die Pflegemama schreibt:

 

Helga ist toll!!!
Sie hat nicht einmal ins Haus gemacht, ist suuuuper verschmust und es sieht so aus, als würde richtig Power in der Maus stecken, sobald sie richtig auftaut.
Jetzt schon spielt und kuschelt sie mit den Windhunden, als würde sie schon ewig dazu gehören. Und mit unserem Boxer an ihrer Seite ist sie sogar mutig genug am Zaun zu pöbeln (was wir natürlich korrigieren). Helga findet Gassi gehen ganz ganz toll und läuft gut an der Leine, wobei man auch hier darauf achten muss, dass sie die vorbeikommenden Hunde nicht verbellt, den dass möchte sie gern. Ein eindrucksvolles NEIN bremst sie aber super aus.

Im Haus ist sie ganz ruhig und musste (natürlich zusammen mit den anderen 4) auch schon eine Stunde allein bleiben. Problemlos

30.05.2020

Einmal mehr hat das Virus wieder zugeschlagen und das ganz besonders schnell. Poema, die sich jetzt Helga nennt, ist schon zuhause!