Baza

Baza

Geschlecht:Hündin, kastriert
wartet in:Deutschland, Pflegestelle bei Zwickau
wartet seit:Dez. 2019 (im Refugio Patan seit Juli 2019)
geboren am:ca. 2015
Größe:ca. 62 cm
Mittelmeerkrankheiten:Ehrl. positiv (behandelt), rest negativ
Patenschaft:Baza würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Andrea Frobel, Suave Möller
Besonderheit:zurückhaltend, vorsichtig
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:25.02.2020

Was wir über Baza erzählen können ...


04.11.2019

Baza kam zusammen mit einer weiteren Hündin ins Refugio Patan.
Sie hat sich anfangs nicht gut im Refugio und in ihrem neuen Alltag eingefunden und ist deshalb noch ein wenig zurückhaltend.

Das Rudel, in dem sie nun lebt, hat sie freundlich aufgenommen.
Baza schaut sich viel von den anderen Hunden ab und lernt nun langsam, dass Menschen ihr nichts tun.

Baza braucht eine Familie, die ihr Sicherheit gibt und sie in ihrem neuen Zuhause unterstützt, gern mit vorhandenem Ersthund oder Rudel, das würde ihr bestimmt helfen ein neues Leben zu beginnen.

Update 14.12.2019

Baza ist bei uns angekommen.

Baza ist eine grazile Schönheit. Sie hat sich hier sofort zurecht gefunden - als wäre sie schon immer da.

Update 15.12.2019

Neue Fotos von Baza:

Update 05.01.2020

Ein Video von Baza:

Update 25.02.2020

Baza ist eine lustige und verschmuste kleine Galga, die sich riesig freut, wenn eine ihrer Bezugspersonen ihr Gehege betritt. Sie liebt es, im Blockhaus gestreichelt und bekuschelt zu werden. Will man die Leinen aus dem Blockhaus holen, um zum Spaziergang aufzubrechen, flitzt sie gleich mit hinein und setzt sich zu einem, um noch ein paar Extrastreicheleinheiten einzuheimsen. Fremden gegenüber bleibt sie zwar noch auf Abstand, taut aber schnell auf, wenn man ihr ein bisschen Zeit lässt.

Geben wir das Zeichen zum Aufbruch, steht Baza erwartungsvoll bereit, um angeleint zu werden, denn gemeinsame Unternehmungen findet sie toll. An der Leine läuft sie meist vor einem ohne zu ziehen. Unterwegs kommt dann auch Bazas zweite Leidenschaft zum Vorschein: neben den Menschen liebt sie nämlich Mäuse ganz besonders! Da müssen die Mäuselöcher am Wegesrand inspiziert werden und es kommt auch vor, dass sie einen Satz ins angrenzende Feld macht, weil dort ein Mäuschen huscht.

Auf der Wiese ist Baza spielfreudig und quirlig, wenn sie den richtigen Partner hat. Aber auch da steigt sie schon einmal aus dem Spiel aus, um sich der Mäusejagd zu widmen. Dann versinkt sie ganz in ihre selbstgestellte Aufgabe und nimmt das Treiben um sich herum nicht mehr wahr.

Im Umgang mit den anderen Hunden kommt in bestimmten Konstellationen Bazas Unsicherheit zum Vorschein. Mit Rüden versteht sie sich generell sehr gut. Auch souveräne Hündinnen respektiert sie, aber gegenüber sozial schwachen Hündinnen versucht Baza eine Stärke zu zeigen, die sie gar nicht hat, indem sie zum Beispiel die andere maßregelt oder verbellt. Baza wird dabei nicht grob und macht auch keine Löcher. Ein windhunderfahrener Mensch an ihrer Seite würde das sicher in die richtigen Bahnen lenken können, aber generell wäre ein Zusammenleben mit Rüden beziehungsweise einer souveränen Hündin vermutlich entspannter. Da sie so menschenbezogen ist, könnte Baza aber auch als Einzelprinzessin glücklich werden, wenn ihre zukünftige Familie genug Zeit für sie hat.

Diese grazile Schönheit wartet in unserer Auffangstation darauf, von ihren Menschen entdeckt zu werden.

Sie möchten Baza ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Baza. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Baza übernehmen?

Sie haben Baza in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Baza.

 

Sie möchten mehr über Baza erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing