Izan

Izan

Geschlecht:Rüde, kastriert
lebt auf:Dauerpflegestelle bei Mainburg
wartete seit:Juli 2019
geboren am:ca. 2014
Größe:ca. 62 cm
Mittelmeerkrankheiten:Leishmaniose positiv
Patenschaft:Izan würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Ursula Irene Murr, Karin Ernst, Ulrike Kienzle, Romana S.
Besonderheit:schüchtern, ruhig, sozial
letztes Update:29.02.2020

Was wir über Izan erzählen können ...


17.06.2019

Wieder haben es zwei Galgos geschafft, lebend aus der Tötungsstation (Perrera) zu kommen.

Izan und Espe wurden von ihrem Besitzer zum Einschläfern in der Perrera abgegeben. Ein Mitarbeiter hat aber an Marisol gedacht und sie sofort informiert. Und Marisol konnte natürlich nicht "nein" sagen und hat die beiden sofort "freigekauft".

Die beiden haben die Perrera inzwischen verlassen, sind frisch kastriert und warten nun bei Marisol auf die Ergebnisse der Blutuntersuchung, aller Impfungen ... und möchten anschließend mit ihren fertigen Papieren nach Deutschland reisen. Am besten gleich in ihre eigenen Familien.

Izan, schreibt Marisol, die spanische Pflegestelle, ist sehr vorsichtig bei Männern. Auf den Spaziergängen erstarrt er förmlich, sieht er sie nur. Izan ist noch sehr ruhig, müde. Er hängt auch sehr an Espe, aber inzwischen nimmt er auch Kontakt zu den anderen Hunden in der Familie auf. 

Wir berichten weiter.

Update 15.09.2019

Izan ist in Deutschland angekommen.

Izan ist ein kleiner, schüchterner Galgorüde. Trotzdem sucht er schon die Nähe zu seinem Menschen und kann dann auch die Streichler genießen.

Izan muss noch ein wenig zunehmen, was er bestimmt bald aufgeholt hat, denn er frisst gut und mit Appetit.

In die Hundegruppe hat er sich ganz ohne Probleme eingelebt, ruhig und immer freundlich.

Update 30.09.2019

Mitte Juli wurden Izan und Espe von ihrem Besitzer zur Einschläferung in der Perrera von Jerez de la Frontera abgegeben. Gott sei Dank hat aber ein Mitarbeiter der Perrera unsere engagierte und unermüdliche Tierschutzkollegin Marisol verständigt, die sofort aktiv geworden ist und die beiden umgehend dort herausgeholt hat.

Inzwischen ist Izan bei uns im Fränkischen Seenland angekommen. Er ist ein kleiner, schüchterner Galgorüde. Trotz seiner Scheu sucht er schon die Nähe zu seinen Menschen und kann dann auch Streicheleinheiten genießen.

In seiner Hundegruppe hat sich Izan ganz ohne Probleme eingelebt. Er ist ein ruhiger, immer freundlicher Gefährte, der Streitereien lieber aus dem Weg geht.

Da Izans körperlicher Zustand uns nicht so recht gefallen hat, haben wir ihn kürzlich noch einmal beim Tierarzt vorgestellt und seine Blutwerte kontrollieren lassen. Leider ist Izan Leishmaniose positiv. Er wird jetzt entsprechend behandelt und engmaschig überwacht werden, in der Hoffnung, die Aktivität der Erkrankung möglichst zeitnah unter Kontrolle zu bringen. Dennoch wäre es schön für Izan, wenn er baldmöglichst auf ein Sofa umziehen könnte. Bei Fragen oder Unsicherheiten hinsichtlich der Leishmaniose würden wir Adoptanten oder Pflegefamilien selbstverständlich beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Update 05.10.2019

Neue Fotos von Izan:

Update 30.10.2019

Izan hatte ein Fotoshooting!

Update 17.12.2019

Izan ist ein zarter, kleiner Rüde mit einem rundherum lieben Wesen… ein richtiges Schätzchen. Zu seinen Bezugspersonen hat Izan nach anfänglicher Zurückhaltung schnell ein inniges Band geknüpft, ist zärtlich und anhänglich. Wie ein Schatten folgt er seinem Menschen und ist einfach froh, wenn er dabei sein darf. Ergibt sich dann noch die Gelegenheit, sich im Blockhaus auf einem der Betten an den Menschen zu kuscheln und zu schmusen, dann ist Izans Glück vollkommen.

Fremde verunsichern Izan noch und er hält einen Sicherheitsabstand ein, wenn sie sein Gehege betreten. Doch wenn der Besucher sich nur ein wenig Zeit nimmt und mit ihm beschäftigt, dann fasst Izan Zutrauen und das Eis ist schneller gebrochen, als man gedacht hat.

Mit den anderen Galgos lebt Izan absolut harmonisch zusammen. Rüden, Hündinnen, Neuankömmlinge – zu jedem zeigt Izan sich freundlich und sozial. Draußen ist er ein verspielter und lustiger Bursche, der auf der Wiese gerne mit den anderen Galgos Rennspiele veranstaltet. Dabei bleibt er immer fair und gerät auch selbst nie in Bedrängnis, da er gut auf sich aufzupassen weiß. Er ist nie da, wo es brenzlig werden könnte. Izan ist ein fröhlicher Hund mit einem insgesamt eher ruhigen und ausgeglichenen Temperament. Bellen hört man ihn am Zaun nie.

Ist gerade kein Spielpartner verfügbar, kann Izan sich auch alleine mit seinem Spielzeug beschäftigen, wirft es in die Luft und springt hinterher. Er freute sich wie ein Kind, als er neulich ein neues Spielzeug geschenkt bekam. Auch der erste Schnee hat Izan in Euphorie versetzt. Die Gelegenheit ließ er nicht ungenutzt, um ausgelassen mit seiner Freundin Rosi über die Wiese zu sausen.

Auf Spaziergängen ist Izan interessiert und läuft gern an der Leine vorneweg, um Gerüche am Wegesrand aufzunehmen. Wenn jemand uns dann entgegenkommt, rückt er näher zu einem, weil er einen Beschützer braucht. Die Nähe hilft ihm, solche Situationen zu meistern.

Körperlich hat Izan sich in den vergangenen Wochen gut erholt. Nach seiner Ankunft in unserer Auffangstation hatten wir festgestellt, dass er Leishmaniose positiv ist. Seine Blutwerte und sein Gesamtbefinden waren zu diesem Zeitpunkt schlecht. Izan bekommt seitdem Allopurinol, das gut bei ihm anschlägt. Wir kontrollieren aber zur Sicherheit derzeit weiterhin engmaschig seine Blut- und Urinwerte. Bei Fragen hinsichtlich der Leishmaniose würden wir Adoptanten oder einer Pflegefamilie selbstverständlich jederzeit beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Wir würden uns so sehr wünschen, dass Izan bald eine Familie findet, die ihn so umsorgt und liebt, wie dieser Schatz mit dem goldenen Herzen es verdient hat.

Update 01.01.2020

Izan macht einen kleinen Ausflug:

update 29.02.2020

 

Vor drei Wochen ist Izan zu Evi, unserer Pflegestelle für Notfälle gezogen, weil sein Gesundheitszustand uns nicht gefiel. Neben der Leishmaniose hat Izan auch mit einer hohen Konzentration von Struvitkristallen in der Blase zu kämpfen.

Izan hat sich bei Evi und ihrem Rudel auf seine schüchterne, überaus sanfte und liebenswerte Art eingelebt, aber dann wurde er plötzlich immer apathischer, fraß nicht mehr und trank auffällig viel. In der Tierklinik in Regensburg diagnostizierte man ein akutes Nierenversagen. Izan wurde daraufhin drei Tage lang stationär mit Infusionen versorgt. Die Nierenwerte haben sich zwar nur minimal verbessert, aber Izan nimmt nun wieder am Leben teil und auch das Futter schmeckt ihm wieder.

Wir sind alle froh, dass Izan wieder zuhause ist und von Evi liebevoll betreut wird. Ja, wir schreiben „zuhause“, denn aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands haben wir zusammen mit Evi beschlossen, dass Izan als Dauerpatenhund bei ihr bleiben darf. Er soll es jetzt einfach richtig schön haben und da ist er bei Evi und ihrem Rudel genau am rechten Platz!

Was jetzt noch fehlt, wäre der ein oder andere Pate für den kleinen Mann, denn das Spezialfutter, die Medikamente (7 verschiedene derzeit) und die medizinische Überwachung, die Izan braucht, verursachen nicht unerhebliche Kosten.

Wie geht es weiter? Die Nierenwerte müssen von nun an wöchentlich kontrolliert werden, um frühzeitig mit Infusionen reagieren zu können, wenn es erforderlich sein sollte. Einmal im Monat muss Izan zum großen Checkup, wo standardmäßig Infusionen gegeben werden, um ihn stabil zu halten.

Wir hoffen zusammen mit Evi, dass wir Izan noch ein paar schöne Jahre schenken können, in denen er die Liebe und Fürsorge einer Familie richtig genießen kann. Es wird kein leichter Weg sein, machen wir uns nichts vor. Wir sind dankbar, einen Menschen wie Evi in unseren Reihen zu haben und würden uns über Unterstützung für Izan durch einige Patenonkel und -tanten freuen!

Sie möchten Izan ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Izan. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank!

 

Sie möchten eine Patenschaft für Izan übernehmen?

Sie haben Izan in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Izan.

 

Sie möchten mehr über Izan erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing