Koky

Koky

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Jan. 2020 (bei FBM seit Dez. 2017)
geboren am:29.06.2017
Größe:61 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Koky würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Beate Lauer
Besonderheit:aufgeschlossen
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:27.01.2020

Was wir über Koky erzählen können ...


18.11.2019

Koky kam schon als ganz junger Rüde zu FBM. Seitdem wartet er darauf von seinen Menschen entdeckt zu werden. 
 

08.01.2020

Koky kam Mitte Dezember 2017 aus einem zwischen Sevilla und Huelva gelegenen andalusischen Dorf in die Obhut der Fundación Benjamín Mehnert. Damals war er noch ein Kind, gerade mal 6 Monate alt. Bei seiner Ankunft wurde festgestellt, dass seine Vorhaut eingeschnitten war. Wie er zu dieser Verletzung gekommen ist? Darüber lässt sich nur spekulieren. Aufgrund der oberseitigen Lage des Schnitts muss man aber davon ausgehen, dass es eher kein „Unfall“ gewesen ist, sondern dass ihm dieser Schnitt bewusst zugefügt worden war. Als Koky ein halbes Jahr später kastriert wurde, sollte das bei dieser Gelegenheit chirurgisch wieder in Ordnung gebracht werden, allerdings blieb nach dem Eingriff seine Penisspitze weiterhin unbedeckt.

Vielleicht ist dieser kleine „Makel“ letztendlich der Grund dafür, dass Koky auch heute noch, nach mehr als zwei Jahren bei der Stiftung, vergeblich auf seine Menschen wartet. Der junge Rüde ist eigentlich ein aufgeschlossener Hund, der keine besonderen Ängste zeigt, hat er doch den weitaus größten Teil seines Lebens bei der FBM verbracht und dort gelernt, dass nicht alle Menschen Übles im Schilde führen. Natürlich wird er in Ermangelung von Erfahrung in ihm unbekannten Situation und fremder Umgebung sicherlich erst einmal mit Verunsicherung und vielleicht auch Aufregung reagieren. Umso mehr ist es an der Zeit, dass er nun endlich auch ein Leben außerhalb der großen Auffangstation kennenlernt. Wir werden Koky bald zu uns ins Fränkische Seenland holen, damit er sich von hier aus auf die Suche nach einem Zuhause machen kann.

Update 27.01.2020

Koky ist am Wochenende bei uns in der Auffangstation angekommen.

Koky ist ein kleiner Rüde, der schnell Vertrauen fasst und sich dann auch über jede Aufmerksamkeit freut. In der Hundegruppe bewegt er sich ruhig, unauffällig. Mit den jungen Wilden rennt er auch schon mal eine Runde mit.

 

Sie möchten Koky ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Koky. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Koky übernehmen?

Sie haben Koky in Ihr Herz geschlossen, können ihn/sie aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Koky.

 

Sie möchten mehr über Koky erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing