Canto

Canto

Geschlecht:Rüde, kastriert
wartet in:Deutschland, Auffangstation
wartet seit:Okt. 2019 (bei FBM seit Mai 2018)
geboren am:11.06.2014
Größe:ca. 67 cm
Mittelmeerkrankheiten:negativ
Patenschaft:Canto würde sich über eine Patenschaft freuen.
Paten:Heidrun H.
Besonderheit:anfangs vorsichtig, taut schnell auf
Adoptionsvoraussetzung: 
letztes Update:27.10.2019

Was wir über Canto erzählen können ...


01.10.2019

Canto ist ein schüchterner Hund mit Menschen, aber nur beim ersten Kontakt. Wenn er merkt, alles ist in Ordnung, taut er doch schnell auf. Er lernt langsam, richtig an der Leine zu gehen. Er passt sich gut an neue Umgebungen an. Das Zusammenleben mit Katzen klappt leider nicht.

Canto kam im Mai 2018 aus einer im Süden von Sevilla, am Guadalquivir gelegenen Stadt in die Obhut der Fundación Benjamín Mehnert. Seitdem wartet er dort auf seine Menschen.

Als Canto zur FBM kam, hatte er große Angst vor Menschen. Inzwischen hat er aber gemerkt, dass niemand ihm etwas Böses will. Anfangs zeigt er sich zwar immer noch etwas schüchtern und vorsichtig, aber er taut doch schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint.

Das Spazierengehen mit Leine ist noch verbesserungsbedürftig, wird aber geübt. Draußen kann er bei lauten Geräuschen und unerwarteten Situation noch etwas schreckhaft reagieren, aber er beruhigt sich auch gleich wieder und findet sich auch in neuer Umgebung schnell zurecht.

Mit anderen Hunden hat Canto keine Probleme, aber zu Katzen sollte er besser nicht ziehen.

Bei seiner Ankunft bei der FBM wurde bei Canto ein Herzgeräusch festgestellt. Bei der weitergehenden Diagnostik (Röntgenaufnahmen und Herzecho) wurde eine Insuffizienz der Trikuspidalklappe (Herzklappe zwischen dem rechten Vorhof und der rechten Herzkammer) festgestellt. Infolgedessen ist Cantos rechte Herzhälfte etwas vergrößert. Die Ärzte sahen jedoch bisher keine Notwendigkeit zu einer medikamentösen Behandlung. Wir werden Canto aber zur Kontrolle noch einmal unserem Kardiologen vorstellen, wenn er bei uns angekommen ist und sich etwas eingewöhnt hat.

Update 20.10.2019

Gestern ist Canto hier in unserer Auffangstation angekommen.

Canto hat in der FBM gelernt, dass man vor Menschen nicht immer Angst haben muss.

Jedenfalls hier zeigt er sich aufgeschlossen, anhänglich und lustig.

Canto, der Rüde mit der ganz besonderen Ohrenstellung! Er sucht jetzt auch ganz schnell sein Zuhause!

Update 27.10.2019

Neue Fotos von Canto:

Sie möchten Canto ein neues Zuhause geben?

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Canto. Bitte lesen Sie zunächst die Adoptionsgrundlagen und füllen die Adoptionsanfrage aus.

 

Sie möchten eine Patenschaft für Canto übernehmen?

Sie haben Canto in Ihr Herz geschlossen, können ihn aber leider nicht adoptieren? Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für Canto.

 

Sie möchten mehr über Canto erfahren?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

Ansprechpartner:Bianca Seefeld
Email:bianca.seefeld@galgorettung-fs.de
Tel.:09173 79916
Ort:91177 Thalmässing